Logo des Media Centers Kodi
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit einem Raspberry Pi 2 oder 3 ein Multimedia Center für den Heimbereich, z.B. als Heimkino oder Musikstation installiert, einrichtet und fernsteuert. Wir bereiten in wenigen Schritten die Software Kodi (früher Xbox Media Center – XBMC) unter den Systemen MacOSX und Windows für die Installation auf dem Raspberry Pi 2/3 vor und konfigurieren das Multimedia Center für Video, Audio und Streaming. Für die Fernsteuerung Kodi Remote benötigt Ihr ein Android oder IOS Gerät der neueren Generation (Android 5.0 oder höher – IOS 8.0 oder höher).

Logo der Learning Management Software Moodle
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit einem Raspberry Pi 2 Modell B einen funktionierenden lokalen Webserver mit Ubuntu Mate einrichtet und das Kursmanagementsystem / Lernplattform Moodle 3 installiert. Die Konfiguration ist für einen mobilen Einsatz im Klassenzimmer bzw. Kursraum gedacht, nicht für den professionellen Einsatz im Internet.

Ubuntu Logo
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich zeigen, wie Ihr Euren alter langsamen Windows Rechner / Laptop wieder Leben einhaucht und ihm mit Ubuntu 14 einen zweiten Frühling beschert.  Linux ist bei der breiten Masse zwar ein Begriff, aber immer noch mit einem faden (NERD-)Beigeschmack in der Windows und Macintosh Welt zu Vergleichen, aber warum? Es sprechen doch fast alle Gründe für den Ubuntu Rechner im Privatbereich. Ich möchte Euch nicht nur das Einrichten des ersten Linux Rechners zeigen, sondern auch die Vorteile gegenüber den Giganten Windows und MacOSX.

OwnCloud Logo
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit einem Raspberry Pi Modell B einen funktionierenden Webserver einrichtet und anschließend OwnCloud als Cloudsystem aufzuspielen. Die Konfiguration des vorgestellten Systems ist für Testzwecke oder Arbeiten im lokalen Netz gedacht, nicht für den professionellen Einsatz im Internet. Ein Einsatz im Internet erfordert nicht nur die Kenntnis des Installierens, zudem noch viele Sicherheitsaspekte. Diese Aspekte werden hier nicht vorgestellt, folgen aber evtl. wenn ich einmal wieder mehr Zeit habe. Kapitel 1: Raspbian installieren  wird anhand von MacOSX vorgestellt, alle weiteren Kapitel funktionieren plattformunabhängig also auch mit Windows. Windows Nutzer dürfen/müssen an dieser Stelle nicht aufhören, ich habe dort einen Link mit geeigneten alternativ Software zur Verfügung gestellt. Ab Schritt 3 bewegen sich alle Systeme wieder am gleichen Strang.

XBMC Logo
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit einem Raspberry Pi Modell B einen Multimedia Server für den Heimbereich, z.B. als Heimkino oder Musikstation installiert, einrichtet und fernsteuert. Die beschriebene Konfiguration ist für den lokalen Einsatz im Heimnetzwerk gedacht, nicht für den professionellen Einsatz im Internet. Wir bereiten in wenigen Schritten die Software XBMC (Xbox Media Center) unter den Systemen MacOSX und Windows für die Installation auf dem Raspberry vor und konfigurieren das Multimedia Theater für Video, Audio und Streaming.

Raspberry Raspbian OS logo
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

In diesem Tutorial möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit einem Raspberry Pi Modell B einen funktionierenden lokalen Webserver einrichtet und anschließend das CMS Wordpress zum Laufen bekommt. Die Konfiguration ist für Testzwecke oder Arbeiten im lokalen Netz gedacht, nicht für den professionellen Einsatz im Internet. Der Pi eignet sich hervorragend um z.B. Kundenprojekte (Content Management Systeme oder statische Internetseiten) lokal zu bearbeiten und eine Schnittstelle für Betrachtungszwecke zu schaffen. Kapitel 1: Raspbian installieren  wird anhand von MacOSX vorgestellt, alle weiteren Kapitel funktionieren plattformunabhängig also auch mit Windows. Windows Nutzer dürfen/müssen an dieser Stelle nicht aufhören, ich habe dort einen Link mit geeigneten alternativ Software zur Verfügung gestellt. Ab Schritt 3 bewegen sich alle Systeme wieder am gleichen Strang.

Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Freelancer? Grafiker? Mac-User? Wie oft wünscht man sich, seinen Heimrechner mit dabei zu haben. Wer einen iMAC, MAC Mini oder Mac Pro besitzt und auch auswärtig arbeitet, kennt das Problem - zwar hat man einen Rechner aber eben nicht seine gewohnte Arbeitsumgebung. In diesem Beitrag wird Schritt für Schritt gezeigt wie Ihr eure Arbeitsumgebung mobil macht.